Sprecher*innen

Douglas Bateman

Douglas Bateman ist ein Tanz Performance Künstler, Lehrer, preisgekrönter Choreograph und Initiator bei der Schaffung neuer Strukturen für künstlerische Schöpfung und Kommunikation. Er spielte in europäischen Tanzkompanien und ist ein langjähriger Mitarbeiter mit der gefeierten Tanzpersönlichkeit Tony Rizzi. Im Jahr 2009 gründete er das MichaelDouglas Kollektiv: eine Gruppe von Künstlern, die Künstler zur Arbeit an innovativen Kooperationen einladen. Im Jahr 2014 schuf er die ZAIK, eine Netzwerkkonstruktion zur Förderung des Austauschs und Innovationen.

Silvia Ehnis Pérez Duarte

ist eine mexikanische Tänzerin und Choreographin, die seit 2012 in Köln wohnt. Sie ist Gründungsmitglied und
Co-Künstlerische Leitung von TachoTinta. Sie arbeitet als Performerin mit Overhead Projekt und Kollektiv ZOO. Ihre künstlerische Arbeit wurde in Mexiko, Deutschland und Südkorea gezeigt und umfasst Bühnenstücke, Artlabs und künstlerische Forschungsprojekte. TachoTinta erhielt 2019 das Flausen+ Stipendium mit einer Residenz im Theater Wrede+ in Oldenburg. Unterstützt werden sie von Kölner KulturPaten.
Sie erhielt den Bachelor in Zeitgenössischen Tanz am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz Köln und den Bachelor in Politikwissenschaften und öffentlicher Verwaltung an der Fakultät für Sozial- und Politikwissenschaften der UNAM in Mexiko City. Zur Zeit studiert sie den Master „Szenische Forschung” an der RUB Bochum. Parallel zu ihrer künstlerischen Arbeit kuratiert sie das Residenzprogramm des ZAIK im Quartier am Hafen und ko-kuratiert und koordiniert das Profitraining der Interessengemeinschaft Profitraining Köln.